Mannschaftsfoto 22 23 Container 1200

Suchen

Handball: Keine Punkte in Freiberg

Diesmal konnten die Dachse aus Freiberg die Punkte zu Hause behalten. Nach einer schlechten ersten Halbzeit und einem Rückstand von 5 Toren mussten die USV-Männer um Trainer Fabian Metzner ihr komplettes Spiel überdenken. Obwohl mit voller Besatzung und guten Vorsätzen angereist, präsentierte man sich bis zur Halbzeit in einer sehr miserablen Verfassung. Überzahlspiele konnten nicht genutzt werden und im Angriff wurden wieder viel zu viele Bälle vergeben. Erst mit der 45. Minute des Spiels kam wesentlich mehr Leben in die Partie. Nach und nach kämpfte sich der USV heran und verkürzte den Abstand. Schnelle Tore und im Ansatz erkennbares Konterspiel führten leider erst in der 59. Minute zum Ausgleich von 29:29. Kurz vorher parierte Helmut Feger mal wieder einen Strafwurf und erzielte die dringend benötigte Signalwirkung. So standen den Freibergern nur noch 25 Sekunden für den letzten Angriff zur Verfügung. Diesen spielten sie trotz Manndeckung aus und konnten vom Kreis den Siegtreffer erzielen. Diese abermals überflüssige Auswärtsniederlage führt dazu, dass der USV sich noch auf Tabellenplatz 7 befindet. Zu den Abstiegsplätzen sind es nur noch 5 Punkte. Allerdings kann man mit einem nächsten Sieg auch auf den vorderen Plätzen landen. Dies ist zwingend notwendig und soll im nächsten Heimspiel gegen Staßfurt auch realisiert werden. 

Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.