.

Mannschaftsfoto 2023 2024 HSM

Suchen

Handball: Sprung von 9 auf 5

Am dritten Spieltag mussten die Panther des USV gegen Staßfurt antreten. Die Begegnungen in der Vergangenheit waren immer sehr spannend und wurden erst in den letzten Minuten entschieden. Zum ersten Derby in der Saison 2017/2018 sahen 500 Zuschauer ein hervorragendes Spiel der USV Halle Panther. Von Beginn an ging man in Führung und die Spieler um Trainer Fabian Metzner hatten die Partie zu großen Teilen fest im Griff. Variantenreichtum bei der Torejagd und eine sehr gute Deckungsarbeit brachten zur Halbzeit eine verdiente 13:8 Führung mit sich. Die zweite Hälfte war durch viele Zweiminuten-Strafen gekenntzeichnet. Insgesamt wurden 13 Strafen verteilt. Die Gäste aus Staßfurt kassierten auch noch zwei rote Karten. Die Panther mussten  dreimal mit 4 Spielern die Zeit überstehen, konnten aber sogar zum Torerfolg kommen. Die Außen Julius Konrad und Maximilian Gruszka machten ein exzellentes Spiel und hielten so die Partie offen. In der 46. Spielminute schien die Führung erstmalig in Gefahr, aber Jan Bernhardt sorgte in brenzligen Situationen mit seinen Toren wieder für einen sicheren 3 Tore-Vorsprung. Das Publikum unterstützte mit lautstarker Anfeuerungsrufen die USVler und so setzen die Panther ab der 55. Minute zum Endspurt an und überrannten die Gäste aus Staßfurt. Der 30:22 Sieg war hoch verdient und zudem nach langer Zeit mal wieder eine klare Angelegenheit.     

Am nächsten Wochenende geht es nach Delitzsch, bevor Die Panther den Tabellenführer und Absteiger aus der 3. Liga  - die SG LVB aus Leipzig - zu Hause empfangen. Bisher traf man einmal in der 3. Liga aufeinander. Damals konnte der USV in der eigenen Halle als Sieger hervorgehen.                          

Nächste Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.