Mannschaftsfoto 22 23 Container 1200

Suchen

Handball: Panther zeigen wieder Krallen

Den Panthern des USV Halle gelingt im letzten Heimspiel der Hinrunde in der Mitteldeutschen Handball Oberliga ein wichtiger Sieg und der notwendige Befreiungsschlag  in der aktuellen Spielserie. Auch wenn der Punktegewinn den Tabellenplatz nicht wesentlich verbessert, ist doch wieder die Gewissheit da, dass das Training in den letzten Wochen unter erschwerten Bedingungen sowie der zuätzliche Kader ihre Wirkungen zeigen.    

In einer robust geführten Partie, mit sehr vielen Zeitstrafen auf beiden Seiten, gaben die gastgebenden Panther die Führung kein einziges Mal aus der Hand. Franz Flemming im Hallenser Tor konnte  wieder neben 2 gehaltenen Strafwürfen eine hervorragende Leistung abrufen und unterstützte souverän die Mannschaft über 60 Minuten. Würfe von allen Positionen, Konter und schnelle Angriffe nach Anpfiff führten zu einer respektablen Fünf-Tore-Führung zur Halbzeit. Spielmacher Maximilian Haase konnte wieder mit schönen Toren und allen verwandelten Strafwürfen wesentlich zum Gesamterfolg beitragen. Auch in der zweiten Spielhälfte gelangen den Panthern weiterhin viele Treffer, die sich auf viele Spieler verteilten. In der 50. Spielminute führten die Männer um Mannschaftskapitän Robert Wagner deutlich mit 30:23. Die Partie schien entschieden, aber kurzzeitig aufregend  wurde es dann noch einmal  für die Mannschaft und das Pubilkum, da die Panther gleich drei Zeitstrafen kassierten. Mit nur drei Feldspielern überstanden die Gastgeber die kritische Zeit mit nur 2 Gegentreffern. Am Ende verteidigten die Hallenser ihre Führung bis zum Abpfiff und konnten so mit 35:31 den längst erwarteten Sieg feiern.

Nun geht es wieder zu zwei Auswärtsspielen nach Pirna und Zwickau. Auch dort will man für eine Überraschung sorgen und Punkte mit nach Hause nehmen, bevor es am 16.12.18, um 15 Uhr das letzte Spiel des Jahres in der Sporthalle am Bildungszentrum gegen die starken Gäste aus Plauen-Oberlosa angepfiffen wird.

Alle Informationen findet man wie immer unter www.usv-erste-handball.de und wieder bei TV Halle live am Montag und dann in der Mediathek.  

 

Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.