Mannschaftsfoto 22 23 Container 1200

Suchen

Deutliche Niederlage beim Aufstiegskandidaten

Mit einer weiteren Niedrlage bei Absteiger aus der 2. Liga beendet der USV Halle den 2. Spieltag. Mit einem 17:13 zur Halbzeit haben sich die Handball-Männer in der 1. Halbzeit teuer verkauft. Leider konnte zu Beginn der 2. Hälfte die Spielqualität nicht gehalten werden und die Mannschaft geriet schnell wie im 1. Punktspiel in einen 10 Tore-Rückstand. Erst nach 9 Minuten gelang der erste Treffer in der 2. Hälfte. In der 52. Minute nahm Trainer Jörg Neumann die Auszeit und stimmte die Männer auf die letzten 8 Minuten ein, um am Ende ein respektables Ergebnis erzielen zu können. Allerdings verfehlte die Aktion ihre Wirkung. So konnte sich der Gastgeber weiter absetzen und die USV-Männer kassierten mehrere 2-Minuten-Strafen. So standen am Ende der Begegnung 6 Zeitstrafen für 6 Spieler im Protokoll.   

Kurz vor Schluss konnte sich auch Ronny Voigt in die Torschützen-Liste eintragen, so dass nur 2 Spieler ohne Treffer in der Partie blieben. Mit 38:24 ging das Spiel verloren. Ein Novum gab es auch zu verzeichnen. Der USV Halle bekam keinen einzigen Strafwurf zugesprochen!

Letztendlich ist zu bemerken, dass mit den beiden Begegnungen gegen Dresden und Hüttenberg sehr starke Mannschaften in der 3. Liga gegen den USV Halle gespielt haben. Maßstab für die Leistungsfähigkeit der USV-Männer sind sicher auch andere Gegner, welche im Laufe der Saison auf unsere Mannschaft treffen werden. 

     

  

Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.